Vorsorge-Untersuchung

Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen – höhere Heilungschancen

Vorsorgeuntersuchungen in EsslingenWir führen regelmäßige Vorsorge-Untersuchungen zur Früherkennung von Krebserkrankungen durch.

Nur so können gut- und bösartige Erkrankungen der Brust, der Eierstöcke oder der Gebärmutter frühzeitig erkannt und schnellstmöglich behandelt werden.

Vorsorge und Früherkennung

Früherkennung in EsslingenBei der jährlichen Vorsorgeuntersuchung zur Früherkennung von Krebs stehen Untersuchungen wie das Abtasten der Brust inklusive Anleitung zur Selbstuntersuchung, der Krebsabstrich und eine Ultraschalluntersuchung von Gebärmutter, Eierstöcken und Eileitern sowie der Harnblase zur Verfügung. Gebärmutterhalskrebs, Brustkrebs oder Eierstockkrebs haben größere Heilungschancen, wenn sie im Frühstadium entdeckt werden.

Außerdem beraten wir Sie über Möglichkeiten der Fruchtbarkeitsuntersuchung und informieren über das individuelle Thromboserisiko.

Krebsvorsorgeuntersuchung der gesetzlichen Krankenkasse

Ab dem 20. Lebensjahr sind gesetzliche Vorsorge-Untersuchungen vorgesehen: eine Erhebung der Vorgeschichte, die Spiegeleinstellung des Muttermundes, Abstrich vom Gebärmutterhals (PAP-Abstrich) und eine gynäkologische Tastuntersuchung. Das Abtasten der Brustdrüsen und der dazugehörenden Lymphknoten erfolgt ab dem 30. Lebensjahr während die Stuhluntersuchung auf Blut erst ab dem 50. Lebensjahr in die Untersuchung eingeschlossen sind.

Zwischen dem 56. und 65. Lebensjahr besteht die Möglichkeit einer vorsorglichen Darmspiegelung.